Wir stehen Ihnen gerne für Anfragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Adresse: Jägerstraße 6, 10117 Berlin Telefon: +49 (0)30 / 755 414-300 Email: info[at]uniti.de

Kennzeichnung von flüssigen und gasförmigen Kraft- und Brennstoffen nach neuem Gefahrstoffrecht (CLP)

Chemikalienrechtliche Themen, wie die Umsetzung von REACH und CLP, haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen, dem sich auch die Mineralölbranche stellen muss. Zur qualifizierten Unterstützung der UNITI-Mitglieder hat die UNITI-Mineralöltechnologie GmbH ihre Kompetenz auf diesem Gebiet rechtzeitig gezielt verstärkt. Die Kennzeichnung von Produkten der Mineralöl- und Schmierstoffbranche nach neuem Recht steht aktuell im Fokus, da Gemische mit gefährlichen Eigenschaften spätestens ab dem 1. Juni 2015 von den Lieferanten gemäß der CLP-Verordnung zu kennzeichnen sind.

Zur Unterstützung der UNITI-Mitgliedsfirmen im Kraft- und Brennstoffbereich hat der Verband einen neuen UNITI informiert-Flyer zur „Kennzeichnung von flüssigen und gasförmigen Kraft- und Brennstoffen nach neuem Gefahrstoffrecht (CLP) - Ottokraftstoffe, Diesel, Heizöl EL, Autogas/LPG" erstellt, in dem die wichtigsten Informationen zur CLP-Kennzeichnung beschrieben sind und auf für die Mineralölbranche relevante Änderungen eingegangen wird. Insbesondere werden die neuen Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von entzündbaren Flüssigkeiten erläutert.

Der UNITI informiert-CLP-Flyer kann als Druckversion sowie als pdf-Datei firmenintern als auch zur Information von Kunden und Geschäftspartnern etc. verwendet werden.

Der Flyer wird in der Druckversion allen UNITI-Mitgliedsfirmen kostenlos bis zu einer Stückzahl von max. 100 pro Firma zur Verfügung gestellt.

Informationen und Bestellung
Sarah Kühnel
Tel.: +49 30 755 414-349
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Chemikalienrechtliche Themen, wie die Umsetzung von REACH und CLP, haben in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen, dem sich auch die Mineralölbranche stellen muss. Zur qualifizierten Unterstützung der UNITI-Mitglieder hat die UNITI-Mineralöltechnologie GmbH ihre Kompetenz auf diesem Gebiet rechtzeitig gezielt verstärkt. Die Kennzeichnung von Produkten der Mineralöl- und Schmierstoffbranche nach neuem Recht steht aktuell im Fokus, da Gemische mit gefährlichen Eigenschaften spätestens ab dem 1. Juni 2015 von den Lieferanten gemäß der CLP-Verordnung zu kennzeichnen sind.

Zur Unterstützung der UNITI-Mitgliedsfirmen im Kraft- und Brennstoffbereich hat der Verband einen neuen UNITI informiert-Flyer zur „Kennzeichnung von flüssigen und gasförmigen Kraft- und Brennstoffen nach neuem Gefahrstoffrecht (CLP) - Ottokraftstoffe, Diesel, Heizöl EL, Autogas/LPG" erstellt, in dem die wichtigsten Informationen zur CLP-Kennzeichnung beschrieben sind und auf für die Mineralölbranche relevante Änderungen eingegangen wird. Insbesondere werden die neuen Vorgaben zur Einstufung und Kennzeichnung von entzündbaren Flüssigkeiten erläutert.

Der UNITI informiert-CLP-Flyer kann als Druckversion sowie als pdf-Datei firmenintern als auch zur Information von Kunden und Geschäftspartnern etc. verwendet werden.

Der Flyer wird in der Druckversion allen UNITI-Mitgliedsfirmen kostenlos bis zu einer Stückzahl von max. 100 pro Firma zur Verfügung gestellt.

Informationen und Bestellung
Sarah Kühnel
Tel.: +49 30 755 414-349
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!