Ausbildung an Tankstellen: Lernhefte und Leitfaden

Publikationen

Ausbildung an mittelständischen Tankstellen

Täglich kommen über 4,5 Millionen Kunden an die rund 6.250 Straßentankstellen der UNITI-Mitgliedsunternehmen. Die Zufriedenheit dieser Kunden entscheidet darüber, ob die Stationen und damit die gesamte Branche Erfolg haben. Für die mittelständische Tankstellenbranche ist es daher heute und zukünftig von eminenter Bedeutung, dass sie an ihren Stationen gut ausgebildetes, qualifiziertes und engagiertes Tankstellenpersonal einsetzen kann, um den Tankkunden und Tankstellenshop-Besuchern eine hervorragende Dienstleistungs- und Servicequalität zu bieten. Angesichts der demografischen Entwicklung kommt der Gewinnung ausbildungsfähigen Nachwuchses und einer auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnittenen Ausbildung eine besondere Bedeutung zu. Praxisgeeignete aktuelle Lernarrangements für Auszubildende im Einzelhandel an der Tankstelle sind dafür ein wichtiger Baustein.

UNITI e.V. arbeitet in dem für Ausbildungsfragen zuständigen Arbeitskreis des Mineralölwirtschaftsverbands (MWV) mit. In diesem Arbeitskreis wurden im Dezember 2020 die in der Branche gern genutzten „Lernarrangements für die Aus- und Weiterbildung von Einzelhändlern an Tankstellen“ grundlegend überarbeitet und aktualisiert. Dabei herausgekommen ist ein blätterbares Online-Kompendium aus 12 Lernheften mit aufgearbeitetem Anwendungswissen zu allen für den Tankstellenalltag wichtigen Themen inklusive Aufgaben- und Lösungsteil.

Die Lernarrangements umfassen insgesamt zwölf Themenbereiche.

Leitfaden zur Ausbildung an Tankstellen mit Hintergrundinformationen und nützlichen Tipps für Ausbilder

Leitfadenonline lesen


Zielgruppe dieses „Leitfadens zur Ausbildung an Tankstellen“ sind alle Ausbildungsbetriebe unter Ihren Tankstellenpartnern/innen, die an Ihren Tankstellen bereits ausbilden oder in Zukunft ausbilden wollen. Wenn Sie als Mineralölunternehmen an den von Ihnen geführten Stationen selbst ausbilden, sind auch Sie unmittelbare Zielgruppe des neuen Leitfadens.

Auf insgesamt 52 Seiten fasst der Leitfaden alle wichtigen Informationen für Ausbilder zusammen. Das erste Kapitel des Leitfadens wendet sich an diejenigen Interessenten, die erstmals ausbilden wollen. Es bietet grundlegende Informationen zusammen mit Übersichten über die Ausbildungsberufe und ihre Bausteine; dazu alle rechtlichen Anforderungen an den Betrieb und die Ausbildungsstätte selbst sowie die Gründe für eine/n Tankstellenunternehmer/in, zum Zwecke der Nachwuchsförderung auch im Rahmen der sozialen Verantwortung auszubilden. Das zweite Kapitel enthält vertiefte Tipps zur Suche nach einem geeigneten Bewerber um eine Ausbildungsstelle und informiert schwerpunktmäßig über Details zum Ausbildungsvertrag und zur Ausbildungsvergütung. Das dritte Kapitel behandelt die relevanten rechtlichen Vorgaben einschließlich der diesbezüglich zu beachtenden Rechte und Pflichten des Ausbildungsbetriebes und des Auszubildenden sowie bestehende Fördermöglichkeiten bzw. Fördermaßnahmen.