Unternehmer/in Tankstelle

Unternehmer/in Tankstelle (IHK)

Ein gemeinsamer Lehrgang der UNITI Akademie in Kooperation mit dem ICA (Institute of Culinary Art) und dem GBZ Koblenz - einer Bildungseinrichtung der IHK Koblenz.

  • Für wen ist der Lehrgang gedacht?
  • Welche Kenntnisse erwerben die Teilnehmer in diesem Lehrgang?
  • Welche Möglichkeiten eröffnen sich die Teilnehmer durch diesen Lehrgang?
  • Wie kann der Lehrgang berufsbegleitend absolviert werden?
Dauer 12 Monate
Präsenzphasen 6 Präsenztage
Voraussetzungen Lehrgang Betriebsleiter Tankstelle oder Nachweis äquivalenter Kenntnisse durch einen Zulassungstest.
Prüfungen 4 Online-Tests
4 Multiple-Choice-Tests
1 Projektaufgabe
IHK-Zertifikatsprüfung
Lehrgangsgebühren € 2650,- zzgl. MwSt.
(Darin enthalten sind das Lehrgangsmaterial, die Teilnahme an den Präsenzseminaren und der Zugang zum Online-Campus sowie die Betreuung während des Lehrgangs.)
Prüfungsgebühren € 250,- zzgl. MwSt.
Zugangsgebühren für den Direkteinstieg € 480,– zzgl. MwSt.
Bitte beachten Sie Derzeit sind die Fernlehrgänge nur durch Unternehmen buchbar.

Modul 5

Marketing
  • Motive und Entscheidungsprozesse im Konsumentenverhalten
  • Besonderheiten des Dienstleistungsmarketing
  • Marketinginstrumente für Dienstleistungsunternehmen
  • Funktionen und Formen von Marken
  • Markenstrategien
  • Marktforschung
  • Analyse und Abgrenzung von Märkten
  • Analyse von Wettbewerbern
Bestandteile:
  • 4 Lektionen
  • Online-Test
  • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
Dauer: ca. 11 Wochen

Modul 6

Personalmanagement
  • Methoden der Personalansprache und -suche
  • Instrumente der Personalauswahl
  • Personalentwicklung als systematischer Prozess
  • Personaleinsatz und Personalcontrolling
  • Grundlagen der Mitarbeiterführung
  • Motivation als Schlüssel der Mitarbeiterführung
  • Führungsstile, -aufgaben, -techniken, -modelle
  • Konfliktbewältigung
Bestandteile:
  • 4 Lektionen
  • Online-Test
  • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
Dauer: ca. 11 Wochen

Modul 7

Tankstellen Recht
  • Sachgebiete des Rechts
  • BGB – Geschäftsgrundlage im deutschen Privatrecht
  • Rechtsgeschäfte
  • Leistungsstörungen
  • Schuldverhältnisse
  • Sachenrecht - Eigentum und Besitz
  • Grundlagen des Handelsrechts in Deutschland
  • Handelsgeschäfte
  • Gesellschaftsrecht
  • Spezifisches Tankstellenrecht
Bestandteile:
  • 4 Lektionen
  • Online-Test
  • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
Dauer: ca. 11 Wochen

Modul 8

Unternehmensführung
  • Aufgaben, Konzepte und Ansätze der Unternehmensführung
  • Instrumente des strategischen Managements
  • Aufgaben und Instrumente des Controllings
  • Verfahren des Benchmarkings
  • Instrumente des Kostenmanagements
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements und Prozesse für die Einführung von Qualitätsmanagementsystemen
  • Verfahren zur Messung von Qualität für Dienstleistungen
  • Konzepte des Veränderungs- und Wissensmanagement
Bestandteile:
  • 4 Lektionen
  • Online-Test
  • 1 Seminartag mit schriftlichem Abschlusstest
Dauer: ca. 11 Wochen

Modul 9

Online-Planspiel
  • Tankstellen Praxis: Anwendungskurs zur Praxisimplementierung
  • Planspiel: Aufbau und Management einer Tankstellenkette
  • Projektmanagement
Bestandteile:
  • Innovatives Online-Planspiel mit professionellem Projektmanagement
  • 1 Projektaufgabe
  • 2 Seminartage mit IHK-Zertifikatsprüfung
Dauer: ca. 11 Wochen

Informationen zur Zulassungsprüfung für den Direkteinstieg

Der direkte Einstieg ist möglich, wenn Bewerber nachweisen können, dass sie äquivalente Kompetenzen aus dem Lehrgang Betriebsleiter /in Tankstelle (IHK) während ihrer Tätigkeit an der Tankstelle erworben haben. Diese Kompetenzen müssen in einem Auswahlverfahren, das in drei Schritten durchlaufen werden muss, nachgewiesen werden:

1. Dokumentenprüfung

Ist aus dem Lebenslauf und den Arbeitszeugnissen ersichtlich, dass der Bewerber die beruflichen Kompetenzen erworben hat, folgt Schritt 2.
 

2. Online-Test

In einem Online-Test wird geprüft, ob der Bewerber die nötigen Fachkenntnisse aus dem Lehrgang zum Tankstellenunternehmer besitzt.
 

3. Fachgespräch

Der Bewerber muss zeigen, dass er in den Wissensgebieten des Lehrgangs stringent und nachvollziehbar argumentieren und fachlich korrekte Lösungen für verschiedene Praxisherausforderungen entwickeln kann.

Die Gebühr für dieses Auswahlverfahren beträgt € 480,— zzgl. Mehrwertsteuer. Diese fallen erst nach erfolgreicher Prüfung von Schritt 1 an.

Besteht ein Teilnehmer das Auswahlverfahren nicht, kann er mit dem Lehrgang Betriebsleiter/in Tankstelle (IHK) die erforderlichen Kompetenzen für den Lehrgang Unternehmer Tankstelle (IHK) erwerben. In diesem Fall werden 50 % der Gebühren für das Auswahlverfahren angerechnet.


Der erste Lehrgang 2021 startet:
28. April 2021 mit dem Versand der Lehrbücher

Anmeldeschluss:
19.04.2021

Die Präsenz-Seminare finden in Koblenz statt.